MUT-FABRIK - HABE MUT DU SELBST ZU SEIN


Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Gewaltfreie Kommunikation

Grundlage der angebotenen Seminare ist die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg.

Die GFK gehört zu den weltweit am meist verbreitetsten Methoden der Konflikt- und Krisenbewältigung,

der Mediation und der Selbstbehauptung.

Im Zentrum steht egal in welchem Bereich, ob Familien, Schule, Unternehmen oder

Einzelcoaching, die Verbindung zu sich selbst und zu anderen Menschen.

Die Gewaltfreie Kommunikation unterstützt uns dabei unsere Gefühle, Ängste

und auch unseren Ärger klar und gewaltfrei auszudrücken und zu sagen, was wir wirklich brauchen

ohne dabei die Angst zu haben anderer zu verletzen.

Was daraus entsteht, ist ein wertschätzender Umgang mit sich selbst und anderen Menschen.

Spannungen können abgebaut und Konflikte gelöst werden.

 

Gewaltfreie Kommunikation mit Kindern

GFK mit Kindern, geht den das? Ja und wie, es geschehen kleine bis mittlere Wunder! GFK zu sprechen, bedeutet,

sehr intuitiv entlang der eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu sprechen. Kinder können dass natürlich, im doppelten Sinne.

Für Erwachsene gibt es vielmehr gedankliche Hindernisse GFK zu sprechen (Bewertungen, Vorurteile & Co.) als für Kinder.

 

Spannungen bei, mit und zwischen Kindern sind Zeichen für unerfüllte Bedürfnisse und oft die Hilflosigkeit,

selbst Strategien für die Bedürfnisbefriedigung zu finden. Dabei unterstützen wir gern.  Wir selbst waren erstaunt,

wie schnell und dankbar unsere Kleinsten (4-5 Jahre alt) im Kindergarten (siehe Projekte) die GFK angenommen haben.

Mit und von den Kindern zu lernen, bedeutet: tiefe Verbindung im Vertrauen!